Kursangebote
Kurssuche
Kursangebote / Kursdetails

ONLINE: Die Höhlen der Maya
Eingänge in die Unterwelt

Onlinevortrag im Rahmen der Reihe vhs.Universität (in Kooperation mit der vhs.Böblingen-Sindelfingen e.V.)
mit Prof. Dr. Nicolai Grube, Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Universität Bonn

Die Kultur der Maya hatte ihr Siedlungsgebiet im nördlichen Mittelamerika, einem Gebiet, das nicht nur durch tropisches Klima und dichten Regenwald geprägt wird, sondern auch durch Karstboden und eine Vielzahl spektakulärer Höhlen. Erst seit wenigen Jahren wissen wir, dass diese Höhlen in der Religion und für die Rituale der Maya eine zentrale Bedeutung besaßen. Höhlen galten als die Eingänge in die Unterwelt und als Orte, an denen sich die Seelen der Vorfahren aufhielten. Besonders eindrucksvolle Höhlensysteme wurden von den Adligen der Maya als Pilgerstätten genutzt, an denen man Opfergaben zurückließ. Inschriften und Malereien an den Wänden der Höhlen berichten von Pilgern aus dem gesamten Maya-Tiefland, die zusammenkamen, um Rituale durchzuführen, bei denen Götter und Vorfahren mit Hilfe von Visionen kontaktiert wurden. Die archäologische Erforschung der Höhlen der Maya hilft uns heute, zentrale Aspekte ihrer Religion und Weltsicht zu verstehen.



Einen Tag vor der Veranstaltung bekommen Sie die Zugangsdaten bzw. den Link per Mail zugeschickt, mit dem Sie sich circa 10 Minuten vor der Veranstaltung in den virtuellen Kursraum einloggen können. Für Fragen oder technische Unterstützung rufen Sie uns gerne im Vorfeld an.

Technische Voraussetzungen:

Der Onlinevortrag läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip - direkt in Ihrem Internetprogramm. Sie müssen keine Software herunterladen.

Sie benötigen:
einen PC, einen Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone mit der Möglichkeit der Ton- und Videowiedergabe.
ein Mikrofon oder ein Headset, wenn Sie sich aktiv beteiligen wollen.
eine Kamera ist nicht unbedingt notwendig, aber empfehlenswert.
Ihr Internetbrowser sollte auf dem aktuellen Stand sein (Google Chrome und Mozilla Firefox erweisen sich als besonders stabil).
eine stabile Internetverbindung (Bandbreite mind. 6 MBit/s, empfohlen sind 16 MBit/s).
Wir empfehlen, wenn möglich, mit einem LAN-Kabel ins Internet zu gehen, da die Verbindung stabiler als beim WLAN ist. (WLAN funktioniert aber auch).

Status: Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 212-101-01

Beginn: Mi., 27.10.2021, 19:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Onlinevortrag

Gebühr: 8,00 €

Onlinevortrag


Datum
27.10.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Onlinevortrag


Abgelaufen


Volkshochschule Ehingen

Franziskanerkloster
Spitalstraße 30 | 89584 Ehingen (Donau)
Tel: 07391 - 503 503
Fax: 07391 - 503 555 
E-Mail: vhs@ehingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag von 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 - 18:00 Uhr